Raiffeisenbank Seestermühe

estol® an der Elbe: Gutes Licht für die Raiffeisenbank Seestermühe

Zwischen Hamburg und Itzehoe liegend, setzt die Raiffeisenbank Seestermühe auf regionale Verortung in den umliegenden Dörfern. Das funktioniert im ländlichen Gebiet, Kunden-, Mitglieder- und Mitarbeiterzahlen steigen. Im Sommer 2017 konnte die Raiffeisenbank Seestermühe ihre aufwändig erweiterten und neugestalteten Räume der Öffentlichkeit vorstellen.

Modernisierung für mehr Licht und Luft

Das Gebäude wurde nicht nur erweitert und umgebaut, sondern auch modernisiert.  Eine helle und freundliche Umgebung für Kunden und Mitarbeiter sollte geschaffen werden. Hierzu müssen nicht nur Mobiliar und Farben durch Innenarchitekten angepasst werden, auch die Lichttechnik und –Systeme bedürfen der Überarbeitung durch Lichtplaner und -Designer.

Lichtsysteme mit TUNABLE WHITE und Human Centric Lighting

Die estol® GmbH verantwortete die Lichtsysteme. Besprechungs- und größere Kundenräume müssen eingerichtet werden, verschiedene Anforderungen sind zu beachten. Auf das Corporate Design der Raiffeisenbank Seestermühe müssen die Verantwortlichen von estol® genauso achten wie auf die Funktionalität und Effizienz der verwendeten Produkte.

Für die gesamte Beleuchtung wird die TUNABLE WHITE LED-Technik verwendet, die Farbtemperatur der Lichtdecken und Vouten kann also variabel von warmweiss (2700K) bis kaltweiß (6500K) gesteuert werden. Die Lichtdecken sind zusätzlich schallabsorbierend, so dass die Aufenthaltsqualität für Kunden und Mitarbeiter durch die bessere Akustik deutlich angenehmer ist.

Die hohe Lichtqualität CRI/Ra>96 nahe dem natürlichen Tageslicht sorgt ebenso wie die Technik des Human Centric Lighting für Lichtverhältnisse, die den menschlichen biologischen Rhythmus im Tagesverlauf unterstützen. Durch die Technik des Human Centric Lighting verändert sich die Lichtfarbe im Tagesverlauf; so werden die natürlichen Veränderungen imitiert. Hierdurch werden Farbwiedergaben natürlicher und plastischer. Für Mitarbeiter ist es weniger ermüdend, hier zu arbeiten da das Licht weniger als Kunstlicht erscheint, sondern vielmehr dem Tageslicht angeglichen ist.

Architektin: Verena Onnen
Bauherr: Raiffeisenbank eG, 25371 Seestermühe
Fotos: Martin Haag, Hafencitystudios
Web: Kunden Webseite

Verbaute Produkte: